Curiculum

geboren 1979 in Filderstadt, lebt und arbeitet in Hamburg

 

Studium

2008         Meisterschülerin Freie Kunst an der HBK Braunschweig bei H.-G. Prager

2001 -07   Freie Kunst an der HBK Braunschweig

2003-04    Universität der Künste Berlin bei Katharina Sieverding

2005-06     Artista Invitada, Escuela Nacionál de Pintura, Escultura y Grabado, Mexiko Stadt

1999-01     Islamwissenschaften und Jura in Freiburg

 

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2018               BLITZPEACE, Besement Wien

2017               why am I actually german?, Kunstverein Wiesen

                        WAND DAWN, Städtische Galerie Kubus Hannover /

                        Stipendiatinnenausstellung, Künstlergut Prösitz, Grimma/

                        Pause, MAG 3 Wien /  Motion Nachtspeicher 23 e.V., Hamburg

2016                Wagentourette, Einstellungsraum Hamburg (E) /

                         Preview, Nachtspeicher 23 e.V. Hamburg

2015                 digitale Herbstausstellung, Kunstverein Hannover /

                          Pause, Artenne, Nenzig Österreich / 3 Lieder, Frappant, Hamburg /

                         8 Zellen, ehem. Stasi-Gefängnis Magdeburg

2014                 vienna art week, flat1 Wien / Tarnungssalon, Fleetstreet Hamburg

2013                 aleatorische Haufen, Quartierskünstleratelier Hamburg (E, K) /

                         Wer zurück bleibt, wird zurück gelassen – Tour, Kunstverein St. Pauli:

Westwendischer Kunstverein, Kunstverein Heidelberg /

                          Nacht [naχt] – 12° unter dem wahren Horizont, Veddel Hamburg (K)

2012                  Tour, Kunstverein St. Pauli, Kunstverein Langenhagen,

Kunstverein Leipzig / true color, Kunstwerk Köln

2011                  8. Niedersächsische Grafiktriennale, Schloss Bevern (K) /

                           XVI. Deutsche Internationale Grafik-Triennale, Kunstverein Frechen (K)

2010                  Leinen Los! 85. Herbstausstellung Kunstverein Hannover (K)

2009                 lucky 13 and the unholy 7, Kunstverein St. Pauli, Hamburg (K) /

                           Three Trees Make A Forest, Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode /

                           Stipendium Junge Kunst – Wettbewerbsausstellung, Lemgo

2008                  5 zum Sehen, Kunstverein Braunschweig / Freistil, Extraraum Berlin /

                            withachainsawinthelefthand, UFO Galerie Halle Saale /

                            International Triennale of Contemporary Art, Nationalgalerie Prag (K)

2007                   de natura artis, Kulturstiftung Schloss Agathenburg (K) /

                            Nordwestkunst, Kunsthalle Wilhelmshaven

2005                    rastros, Museum für moderne Kunst „la Tertulia“ Cali Kolumbien (E) /

                            el fin de marzo, Márquez Sterling 29 Mexiko Stadt /

                            Non-Stop, Kunstverein Wolfsburg (K)

2004                   Cherrypickers – neue Kunst in alte Kirchen! Brüdernkirche Braunschweig

                            Arte Joven Alemán, Galería de La Esmeralda ENPEG Mexiko Stadt

 

Stipendien / Preise (Auswahl)

2016                    Arbeitsstipendium Künstlergut Prösitz, Sachsen

2011-13               Artist in Residence, Hamburg Veddel

2004-09              Stipendium des Evangelischen Studienwerks Villigst

2008                    Stipendium für Bildhauerei der Jörg und Aenne Hinze Stiftung

2005/06               Artista Invitada, Escuela Nacionál de Pintura, Escultura y Grabado, Mexiko Stadt

 

Publikationen (Auswahl)

Akkumulieren Speichern, Einstellungsraum Hamburg 2017

Scherben gegen das Vergessen, Publikation zur Gedenktafel, Stadt Sehnde 2015

VEDDEL, Rahel Bruns – Künstlerbuch und Magazin, Hamburg 2013

Nacht [naχt], Quartierskünstleratelier Veddel, Rahel Bruns (Hrsg.) 2013

XVI. Deutsche Internationale Grafik-Triennale Frechen, Kunstverein Frechen 2011

Leinen los! – 85. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler, Kunstverein Hannover 2010

Kunstverein St. Pauli, ein zurückliegendes Ereignis überdenken, Hamburg 2009

Re – Reading the Future – Ästhetik der Ähnlichkeiten, Nationalgalerie Prag 2008

Nordwestkunst 2007, Kunsthalle Wilhelmshaven 2007

HBK Katalog Vol. 1 + 2, Braunschweig 2007

de natura artis, Schloss Agathenburg, Sparkasse Stade (Hrsg.) 2007

Non-Stop, Ein Reader zur Ambivalenz von Krieg und Frieden,

Justin Hoffman / Kunstverein Wolfsburg (Hrsg.) 2005

 

Kontakt

rahelbruns@web.de

Studio:

FRISE Künstlerhaus und Abbildungszentrum

Arnoldstrasse 26-30
22765 Hamburg

 

 

 

Impressum

Inhalte dieser Webseite: Rahel Bruns. Alle Rechte Vorbehalten.